Impuls zur Predigt vom 20.Juni

Impulse ( 1. Mose 28 Gott begegnet Jakob)

Gott wünscht sich nichts mehr, als dass du ihm in allen Dingen vertraust:

Du kannst dich darauf verlassen, dass Gott dich reicher beschenken wird, als du das oftmals für möglich hältst.

Du kannst dich darauf verlassen, dass Gott in allen Umständen deines Lebens am Wirken ist.

Du kannst dich darauf verlassen, dass es keinen Augenblick gibt, an dem Gott nicht für dich im Einsatz ist.

Du kannst dich darauf verlassen, dass selbst dort nicht alles zu Ende ist, wo dein Vertrauen zerbricht.

Du kannst dich darauf verlassen, dass alles in deinem Leben zu einem guten Ende kommt.

Was würde es konkret bedeuten und mit sich bringen, wenn du angesichts deiner momentanen Situation diese vertrauende Perspektive einnehmen würdest?

„Werft euer Vertrauen nicht weg! Es wird sich erfüllen, worauf ihr hofft. Aber ihr müsst standhaft bleiben und tun, was Gott von euch erwartet. Er wird euch alles geben, was er zugesagt hat.“ Hebräer 10, 35.36

Categories: Impulse