Hygienekonzept Veranstaltungen, Zusammenkünfte und Angebote der Kinder- & Jugendarbeit  in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Hamburg-Bergedorf

Stand: 18.03.2022 – Gültig ab: 19.03.2022 – letzte Anpassungen: 30.04.2022

Umsetzung der Schutzmaßnahmen vor Covid-19-Infektionen

Teil A: Regelungen nach Veranstaltungsart

  • Gottesdienste
  • Gottesdienstbeginn um 10.30 Uhr
  • Einlass ab 10 Uhr
  • Die Maskepflicht entfällt ab dem 1. Mai 2022
  • Der Ordnerdienst ist für das regelmäßige Lüften der Räume zuständig (je Gottesdienstes mind.
    3x stoßlüften)
  • Die Gottesdienste werden im “Großen Saal“ gefeiert mit Übertragung in den „Kleinen
    Saal“. Der Gottesdienst wird zusätzlich online übertragen.
  • Der Garderobenbereich ist nutzbar.
  • Es gibt markierte Laufzonen, teilweise mit Richtungspfeilen. Im Eingangsbereich und auf
    den Toiletten steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Vor und nach dem Gottesdienst werden alle Türgriffe, Lichtschalter etc. desinfiziert
    (Zuständigkeit des Hausmeisters).
  • Gemeindegesang ist gestattet.
  • Abstand der Vortragenden auf der Bühne zum Publikum beträgt mind. 2,5 m.
  • Kollekte (Spenden) wird von Ordnerdienst in den Reihen eingesammelt
  • Nicht geimpfte oder nicht genesene Sänger*innen des Musikteams führen max. 24
    Stunden vor dem Gottesdienst einen Corona-Selbsttest durch. Selbsttests werden durch
    die Gemeindeleitung kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Besucher*innen werden gebeten persönliche Gespräche im Freien zu führen.
  • Das Kaffeetrinken findet im Freien statt.

Fahrdienst

  • Angemeldete Besucher*innen können den Fahrdienst nutzen. I

Kindergottesdienst

  • findet parallel zum Gottesdienst statt
  • Stoßlüften alle 20 min

Biblischer Unterricht

  • findet parallel zum Gottesdienst statt
  • Stoßlüften alle 20 min

 

Pfadfinder

  • Stoßlüften alle 20 min

Teenkreis

  • Stoßlüften alle 20 min

Hauskreise, Kleingruppen, Bibelstunde, Arbeitssitzungen, Gebetstreffen,Persische Gruppe, Senioren-Bibelstunde

Für Gruppentreffen im Gemeindehaus gelten die gleichen Regeln wie für die Gottesdienste:

  • Stoßlüften alle 20 min
  • Raumbuchung vornehmen

 

MoKa (Monatskaffee) bzw. Veranstaltungen mit gastronomischem Angebot

  • 3G-Zugangsbeschränkung mit Nachweispflicht (geimpft, genesen oder getestet)

Weitere Regelungen:

Die Informationspflicht der beschriebenen Maßnahmen und Regelungen gegenüber Verantwortlichen von religiösen Veranstaltungen und Zusammenkünften (Gottesdienste), sonstigen Gruppentreffen, sowie gegenüber Gruppenleiter*innen von Angeboten der Kinder- & Jugendarbeit obliegt der Gemeindeleitung. Für die Bekanntmachung der hier beschriebenen Regelungen gegenüber Teilnehmer*innen sämtlicher Veranstaltungen, Zusammenkünfte oder Angebote der FeG HH-Bergedorf sowie deren Einhaltung ist im Einzelfall der/die  jeweiligeVerantwortliche oder Gruppenleiter*in zuständig (Hinweispflicht).

Besucher*innen und Mitwirkende von Veranstaltungen, Zusammenkünften und Angeboten verpflichten sich mit ihrer Teilnahme, die Regelungen einzuhalten und ggf. durch Hinweise und Erinnerung gegenüber anderen Personen zu deren Umsetzung beizutragen.

Besteht im Rahmen von Angeboten der Kinder- & Jugendarbeit Aufsichtspflicht für minderjährige Kinder und Jugendliche und sollten diese die nachfolgenden Regelungen trotz mehrfacher Hinweise nicht einhalten, können sie von den Gruppenleiter*innen von den  jeweiligen Angeboten ausgeschlossen werden.

Teilnehmer*innen und Mitwirkende werden darauf hingewiesen, dass das Betreten der Räumlichkeiten mit typischen Symptomen einer COVID-19 Erkrankung (insb. Symptome  einer akuten Atemwegserkrankung, Halsschmerzen, Husten, Fieber sowie unklare Symptome einer akuten Erkrankung wie Kopfschmerzen und Fieber) nicht gestattet ist.

Bei der Raumplanung ist folgendes zu berücksichtigen: Für die ordnungsgemäße Reinigung und zur Vermeidung von Doppelnutzung sind nur im Raumplan (interner Bereich Homepage) aufgeführte Veranstaltungen im Gemeindehaus zulässig. Wird das Gebäude von zwei Gruppen parallel genutzt, werden diese bei der Raumbuchung darauf hingewiesen, getrennte Eingänge zu benutzen und sich ausschließlich in den zugewiesenen Räumen sowie den dazugehörigen Sanitäranlagen aufzuhalten, um eine Durchmischung der Gruppen zu verhindern. Das Informieren der Teilnehmenden darüber obliegt den Gruppenleiter*innen.

Der gemeinsame Gesang ist sowohl in Gottesdiensten sowie bei allen anderen Angeboten der FeG HH-Bergedorf in Innenräumen nur mit FFP2-Maske (bzw. für Kinder bis 14 Jahre mit OP-Maske) gestattet.

Detailregelungen und das gesamte Hygienekonzept zum Download

2022-03-18_Hygienekonzept_KJA_FeG-Bergedorf
Categories: Intern